15 Teams und 5 Einzelteilnehmer lieferten sich heiße Duelle um schöne Preise
Stuttgart- Zuffenhausen/Markgröningen – Wer weiß, was „Schlägerdreikampf“ bedeutet? Wem sagt „Racketlon“ etwas?
Ehrlich gesagt, der Verfasser dieser Zeilen war zunächst auch überfragt: Zehnkampf, Siebenkampf, Moderner Fünfkampf, Biathlon, Military – alle diese, aus verschiedenen Disziplinen, bestehenden Sportarten waren zumindest teilweise bekannt, aber „Schlägerdreikampf“ und „Racketlon“ nicht.

Im Frühjahr 2014 hatte Kälte Eckert- Geschäftsführer Holger Eckert die Idee, einen „Kälte Eckert- Cup“ durchzuführen und suchte zusammen mit seinem Tennispartner René Lesmeister hierfür nach einem passenden sportlichen Wettbewerb.

Hinsichtlich der Turnierform kreisten die Überlegungen um die Sportart „Racketlon“,

einem Schlägervierkampf, der sich aus Tennis, Squash, Badminton und Tischtennis zusammensetzt.

Nachdem Holger Eckert und sein Partner beim Tennisclub (TC) Blau-Weiß (BW) Zuffenhausen optimale Bedingungen vorfanden und zudem auf einen sehr kooperativen Vereinsvorstand trafen, wurde der Wettbewerb dort ausgetragen.

Weil Squash in einer Tennishalle jedoch nicht realisierbar ist, erfanden sie die Sportart „Schlägerdreikampf“, also Tennis, Badminton und Tischtennis.

So kam es am 20. September 2014 in Stuttgart- Zuffenhausen zur zweifachen Premiere, nämlich „Schlägerdreikampf“ und „1. Kälte Eckert- Cup“.

Auf eine Teilnahme wurden im Vorfeld sowohl Bekannte und Freunde der beiden Organisatoren als auch alle Vereinsmitglieder des TC BW Zuffenhausen angesprochen, die Veranstaltung war darüber hinaus jedoch für alle offen.

Voraussetzung ist lediglich ein Mindestalter von 13 Jahren gewesen, außerdem wurde eine sehr geringe Meldegebühr erhoben.

Insgesamt meldeten sich 15 Teams (jeweils 4 Spieler) sowie 5 Einzelteilnehmer/innen an. Das Turnier wurde in einer Kategorie ausgetragen, jede/r trat in den 3 Sportarten gegen jeweils 2 Personen an, wobei die Paarungen vorab nach vermuteter Spielstärke zusammengestellt worden sind.

In allen Disziplinen gab es einen Satz (21 Punkte), anschließend wurden eine Einzel- und eine Teamwertung vorgenommen, entscheidend war jeweils die Gesamtpunktzahl.

Unsere herzliche Gratulation gilt folgenden Akteuren:

Einzelsieger: 1. Susann Seemüller, 2. Alexandra Wölfler 3. Jasmin Eckhardt

Teamsieger: 1.  Andreas Fix Team, 2. Tobias Wölfler Team

Auf die Gewinner warteten wertvolle Sachpreise, welche die Kälte Eckert GmbH in Markgröningen gespendet hatte:

  1. Preis: Tennisschläger nach Wahl
  2. Preis: Thermobag (Sporttasche)
  3. Preis: Kostenlose Hallen- Reservierung

Die Teamsieger erhielten Gutscheine für den Klettergarten sowie einen Verzehrgutschein im Clubheim.

Nachdem „dabei sein alles ist“ sponsorte die Kälte Eckert GmbH darüber hinaus für sämtliche Teilnehmer/innen Hoodies (coole Kapuzensweatshirts) der Fa. Pacific und übernahm außerdem die Kosten für die Hallenbelegung.

Zum gemütlichen Ausklang der durchweg gelungenen Veranstaltung trafen sich abschließend alle Beteiligten bei schönstem Wetter auf der Gartenterrasse des Clubheims.

Sie alle und natürlich auch weitere Interessenten können sich schon jetzt auf eine Wiederholung dieses tollen Events in diesem Jahr freuen.

Schläger-Dreikampf 2015

Der Schläger-Dreikampf 2015 findet am 12.09.2015 statt.

Gerald Häcker